Nein, dass stimmt nicht. Der geplante „Schutterpark“ bzw. der gesamte geplante Bebauungsplan liegt außerhalb des Landschaftsschutzgebietes.

Schon in den Anfängen der Planungen wollte man tunlichst vermeiden in das Landschaftsschutzgebiet Nr. LSG-00565.01 einzugreifen, und somit ist das zuständige Ingenieurbüro Kammer beauftragt worden dies in der Aufstellung des Bebauungsplanes und des geänderten Flächennutzungsplanes zu berücksichtigen – was auch so umgesetzt werden konnte.

Der aufgestellte geänderte Flächennutzungsplan und Bebauungsplan Nr. 28 „Schutterpark“ liegt somit mit der gesamten Fläche außerhalb des o.g. Landschaftsschutzgebietes.

Die Fläche des Landschaftsschutzgebietes ist in der Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 28 „Schutterpark“ dargestellt. (siehe auch Homepage des Markt Nassenfels).

Christoph Hollinger
(Bauingenieur & Marktrat)