Das Gemeinschaftshaus

Von Anfang wurde die Idee verfolgt, ein Gemeinschaftshaus zu errichten, damit möglichst viele Vereine und Verbände einen nachhaltigen und zukunftsorientierten Mehrwert haben. Eine Bedarfsabfrage bei allen Nassenfelser Ortsvereinen ergab viele positive Rückmeldungen. Neben dem vermeintlichen Hauptnutzer FC Nassenfels, welcher zukünftig auch Kurse der Fitnessabteilung im Gebäude abhalten möchte, haben auch die Schuttertaler Musikanten einen umfangreichen Bedarf mit Proberaum und Lagerfläche angemeldet. Der Katholische Frauenbund möchte beispielsweise seine Flohmärkte im Gebäude abhalten. Weitere Vereine wie der Kath. Burschenverein, die Krieger- und Soldatenkameradschaft, der Obst- und Gartenbauverein und die Jagdgenossenschaft haben ihr Interesse angemeldet, das Gebäude für Versammlungen, (Vorstands-) Sitzungen und Vorträge zu nutzen. Der Schützenverein Falke Nassenfels kann sich auch vorstellen, die größeren Veranstaltungen, wie beispielsweise die Königsproklamation im Gemeinschaftshaus abzuhalten. Vor allem auch auf mittel- und langfristige Sicht wollen sich also die Vereine eine Heimat sichern. Dies erfolgt natürlich unter Berücksichtigung und nach Rücksprache im Einvernehmen mit dem örtlichen Gasthaus Schweiger. Zudem meldete die Pfarrei nicht nur Bedarf zur Ausrichtung ihrer größeren Veranstaltungen für Bürgerinnen und Bürger wie das jährliche Fastenessen an, sondern begrüßte auch die geplanten Parkplätze im direkten Umfeld der Kirche sehr.

Die angemeldeten Belange wurden nun im Gebäudeplan berücksichtigt, wodurch das Gebäude logischerweise auch nochmal gewachsen ist.

Das geplante Gemeinschaftshaus soll eine Heimat für viele Ortsvereine werden und bietet somit eine Zukunftsperspektive für die außergewöhnliche ehrenamtliche Arbeit, die für den ganzen Markt unerlässlich ist.

Auf einer Ebene und somit barrierefrei sind folgende Räume geplant:

  • eine große Begegnungsstätte mit Theke und Sitzplätze für ca. 65 Personen und Zugang zur Terrasse im Süden und Osten des Gebäudes
  • eine Küche mit Speis
  • ein Gymnastikraum (mit mobiler Trennwand zur Begegnungsstätte für größere Veranstaltungen)
  • zwei großzügige Lagerräume (für Utensilien der nutzenden Vereine und den Fahnenschrank)
  • Schiedsrichterkabine und Sanitätsraum (wurden größenmäßig so geplant, dass diese auch für Kurse der Abt. Fitness genutzt werden können)
  • ein Besprechungszimmer
  • ein Technikraum
  • ein „Kabinentrakt“ mit vier Umkleidekabinen, zwei Duschräumen und WC
  • Damen-, Herren- und Behinderten-WC
Gemeinschaftshaus Aussenansicht
Plan Gemeinschaftshaus
Gemeinde Nassenfels
Pfarrei Nassenfels
FCN Logo
KBV Logo
Schuttertaler Musikanten Logo
Jagdgenossenschaft Nassenfels
KDFB Logo
Falke Nassenfels Logo
Kriegerverein Nassenfels